29 Gedanken zu „25. August

    • Ja, erstaunlich. Heute war ich in der Galerie von Paul Nicklen, ein Naturfotograf. Dort war neben den beeindruckend schönen Bildern auch ein Film zu sehen, in dem Paul Nicklen eine Rede hält. Er macht die Schönheit der Antarktis sichtbar und zeigt, was verloren geht, wenn die Natur keinen Platz findet. Ich glaube, seine Rede und die Bilder würden dir gefallen. Auf der TED Plattform im Internet wirst du sie finden, denke ich.

      Gefällt 2 Personen

  1. Wird das Gleichgewicht gestört, gerät die Balance ins Wanken und Gefahr ist in Verzug.
    Ist das natürliche Gleichgewicht gestört, sind die Folgen nicht abzusehen. Wir sehen es immer wieder. Beispiele gibt es genug.

    Gefällt mir

  2. Ich blieb an dem Wort empfindlich hängen und übersetzte es als sensibel; als ich dann weiterdachte kam ich bei hochsensibel an … weil es so viele Störungen gibt, wird immer alles empfindlicher?!
    liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s