3. Mai – Findesatz-Gedicht

Musik verbindet
wenn Worte fehlen
Zum Reichtum der Klänge
entsteht das Fühlen
wir sind Menschen
der einen Welt
Ich zeige dir meine Tanzschritte
du mir die deinen
Wir schenken
einander Lachen
das stärker ist
als gemachte Grenzen

29. März – Findesatz-Gedicht

Buchstaben finden einander
tanzen Walzer
singen zwischen den Zeilen
Glück im Gewebe der Worte
Leuchtkraft der Silben
Wenn die Dämmerung kommt
werden sie leiser
Worte legen sich zum Schlaf nieder
sammeln sich
bereit im Morgentau
einen neuen Tanz zu wagen

Findesatz-Gedicht 130

Zeigt euch in eurer Einzigartigkeit
und in eurer Schönheit
lasst Farben blühen
seid Musik
barfuß
entdeckt Kleinigkeiten
von vorherigen Generationen
erlaubt euch ein Schneckentempo
und streckt euer Inneres himmelhoch

Findesatz-Gedicht 66

Weite dich
dem Himmel entgegen
Lass deine Füße sprechen
deine Hände
deine Schultern, deine Hüften
denk nicht nach
dein Körper weiß alles
lass dich in die Melodie
des Inneren fallen
Liebe den Tanz in dir

Findesatz-Gedicht 3

Mein Gedicht zum gestrigen Findesatz

Körper, Geist und Seele
Geben wir ihnen Balsam
Nahrung und Pflege
Tanzen wir mit ihnen
Handreichende Geschwister
Körper, Geist und Seele
das sind die drei Schlüsselbegriffe
Nehmen wir den Schlüssel
schließen auf
und leben uns entgegen