4. Oktober – Findesatz-Gedicht

Woran denkst du morgens beim Aufwachen?
Was machen deine Gedanken in der Nacht?
Was sind zwei Gedanken, die du momentan am häufigsten hast?

Denkst du liebevoll über dich?
Sind deine Gedanken manchmal still?
Hüpfen deine Gedanken hin und wieder vor Freude?

Welche Farben haben deine Gedanken?
Wo wohnen deine Gedanken?
Was ist dein schönster Gedanke?

16. August – Findesatz-Gedicht

Wem bist du ein guter Freund?
Hättest du dich selbst gerne als Freund*in?
Welche Farbe hat Freundschaft?

Was hast du heute gemacht?
Was machst du morgen?
Was wirst du vermutlich niemals machen?

Wovon hast du zuviel?
Wovon hättest du gerne mehr?
Wie findest du deine Balance?

13. August – Findesatz-Gedicht

Wo lebten die ersten Menschen?
Wie viele Orte gibt es auf der Welt?
Hat jeder Ort eine Seele?

Mache ich meinen Ort zu einem besseren?
Kann ein Ort mir gehören?
Gehöre ich hierher?

An wie vielen Orten fließen gerade Tränen?
Wo wird gerade getanzt?
Sind wir alle miteinander verbunden?

30. Juli – Findesatz-Gedicht

Existiert Zeit?
Ist Zeit nur ein menschliches Konstrukt, um Veränderungen zu messen?
Sollen wir die Zeit vergessen?
Wo bin ich heute in einem Jahr?
Sind meine Arme weit genug?
Kann ich lassen?
Wo wohnt das Vorher?
Wer erfand das Himmelsblau?
Was wollen meine Gedanken von mir?

21. Juli – Findesatz-Gedicht

Warum gab es eigentlich so wenige Wörter für alles, was besonders schön war?
Wie lässt sich das Unsagbare beschreiben?
Ist Schönheit still?
Weiß mein Fenster mehr als ich?
Ahnen die Pflanzen ihre Schönheit?
Wird dieser Ort mir bleiben?
Ist die Welt klein?
Sind unsere Gedanken groß?
Sollen wir dem Mittelmäßigen davonspringen?