Findesatz-Gedicht 121

Das Leben war gut zu ihm
Nicht immer, wie könnte es
und doch fühlt er sich als Glückskind
mit all den Jahren, die er in sich trägt
Von seinem Lebensgefühl
ist er total mit sich im Reinen
Wenn er seine Geige stimmt
die ersten Töne erklingen
schließe ich die Augen
höre ihm zu
und ich mich hinein
Glück färbt ab
immer

Findesatz-Gedicht 50

Ein Wunschkonzert
ist das Leben nicht
und doch schreiben wir unsere Wünsche in den Himmel
Die Vögel nehmen unsere Träume auf ihren Schwingen mit
Ich kann nicht beeinflussen, was ich erlebe
doch ich kann beeinflussen, wie ich damit umgehe
Ich kann gestalten
den Ton wählen

Einladung zur Lesung mit Musik

Lust auf kostenlose Kultur? Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen wiederholen wir unsere Lesung mit Musik noch einmal. Es ist eine Reise durch die Monate und Jahreszeiten.
Die Veranstaltung wird über Zoom stattfinden und wieder wird es möglich sein, mit oder ohne Bild teilzunehmen.
Wer Lust hat, dabei zu sein, melde sich gerne unter meiner Mailadresse kontakt@werkstatt-freude.de an.

Einladung zur Online-Lesung

Gerne teile ich hier die Einladung zur Online-Lesung mit Musik am Sonntag, den 24. Januar 2021 um 17 Uhr.

Diese Lesung mit eigenen Gedichten und Jazzgitarrenklängen wird online über Zoom stattfinden und ist kostenfrei. Inhaltlich wird es dabei um eine Reise durch die Monate und Jahreszeiten gehen.

Bei einer Anmeldung sende ich euch gerne den Zugangslink. Während der Veranstaltung könnt ihr mit oder ohne Bild zugeschaltet sein, ganz so, wie ihr mögt.

Liebe Grüße, Marion

Findesatz 033

033 Satz033 Ort033 Ort gesamt033 Ort Schrittmacher033 Tänzer

Diesen Satz habe ich in der Fabrik Stahlbau Strang in Aachen versteckt, dort war heute die Abschlussveranstaltung des Schrittmacher Dance Festivals „Spellbound Contemporary Ballet – Rossini Ouvertures“.