37 Gedanken zu „9. Oktober

    • Finde ich auch.
      Deshalb wunderte ich mich, in welchem Zusammenhang mir der gestrige Satz entgegen kam. Ich erzähle dir die Geschichte zu dem Satz. Nach vielen Jahren wurde hier gestern „Spiel des Lebens“ aus dem Keller geholt und gespielt. Kurz vor dem Ziel ist auf dem Spielbrett ein Bauernhaus gezeichnet, dort kann der Spieler einziehen und Philosoph werden. Ein Mitspieler sagte den obigen Satz, den ich herrlich finde. Doch im Spiel ist das nicht das Ziel, denn es weiter zur Villa und dem Ziel, Millionär zu werden.
      Ich hoffe, dass die aktuelle Spielversion sich geändert haben, denn ich finde das unglaublich, dass ein Bauernhaus und Philosoph werden der Millionärsvilla untergeordnet ist.
      Schön zu lesen, dass ihr alle das Bauernhaus mögt und dort einziehen würdet. : )

      Gefällt 2 Personen

  1. Dazu muß man ganz und gar mit der Natur im Einklang sein, mit den eigenen Gedanken und dem Alleinexsein.

    Eine wundervolle Idee, die nicht für jeden passt. Einige Tage, einige Wochen, Ferien,
    sind etwas sehr anderes als ein ganzes Leben (falls dieser Wunsch sich darauf bezogen hat)

    Gefällt 1 Person

    • Der Satz tauchte bei einem Spiel auf. Wenn du magst, lies mal meine Antwort zu Lu, dort erzähle ich die Geschichte hinter dem Satz.
      Ein Haus auf dem Land inmitten von Grün und die Stadt dennoch erreichbar, das ist für mich eine gute Mischung. Das Bild ist in Schweden entstanden, da kamen mir viele Häuser entgegen, die in der ruhigen Natur lagen, die nächsten Nachbarn kilometerweit entfernt. Das muss man wahrlich können, du sagst es. Einen besonderen Zauber hat es.

      Gefällt mir

  2. Ich muss sofort an Astrid Lindgren denken. Sie wird als Autorin von Kinderbüchern genannt. In ihr habe ich, spätestens als ich meinen Söhnen ihre Bücher vorlas, eine große Philosophin erkannt. Sicherlich genügt auch eine Höhle oder ein großes Weinfass oder das heimische Sofa zum Philosophieren, solch eine Umgebung wie auf deinem Bild würde mir allerdings auch sehr gut gefallen.

    Gefällt mir

  3. Pingback: Blogbummel Oktober 2016 – buchpost

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s