Findesatz-Gedicht 130

Zeigt euch in eurer Einzigartigkeit
und in eurer Schönheit
lasst Farben blühen
seid Musik
barfuß
entdeckt Kleinigkeiten
von vorherigen Generationen
erlaubt euch ein Schneckentempo
und streckt euer Inneres himmelhoch

10 Gedanken zu „Findesatz-Gedicht 130

  1. Der Ballerina über den Dächern stecken drei spitze Träger im Rücken – die halten sie oberfies fest in der Pose. Frei tanzen allerdings Deine poetischen Worte sich über alle Dächer und vielleicht schafft es die Prima Ballerina ja, sich von den Halterungen, die ihren Rücken durchbohren zu befreien? Frida Kahlo schaffte das jedenfalls.
    Ja wir sind einzigartig und wir sind es auch wiederum nicht. Um Beides zu wissen und im entsprechenden Moment eine gute Wahl zu treffen, entscheidet über das Entstehen funktionaler Lebens-Gemeinschaften.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s