12 Gedanken zu „19. November

      • Die Ranker, die Hortensien, die Rosen, der Malus, das Geißblatt, alle lassen die Blätter fallen und ich bin eifrig am Besen, da der Wind auch noch das Laub von den Gartenbäumen hier herein weht.
        Die Immergrünen werden ins Fensterblickfeld gerückt, Christrosen sind zu kaufen, die Futterstellen für die Vögel neu zu platzieren, damit das Katertier nicht herankommt, Sir Percy war ja friedlich, Capucchio,der Ragazzo nicht.
        Aber ich liebe auch das Filigrane der leeren Sträucher und Bäume und hätte sie am liebsten jeden Morgen überzuckert, aber das ist hier leider selten der Fall.
        Jede Jahreszeit ist für mich schön, nur ab Mitte Januar bekomme ich Terrassenhummeln und möchte schnellstmöglich Frühling haben , aber das zieht und zieht sich oft……
        Dir einen herzlichen Gruß, liebe Maribey, Karin

        Gefällt mir

        • Ich dachte schon, ob es der Herbst ist und die Veränderungen, die er mit sich bringt und ich bin froh, dass ich dich gefragt habe, denn deine Antwort liest sich so schön. Liebe Grüße von mir zu dir!

          Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s