Award

liebster-blog-award-2-post1

Gestern erhielt ich den Liebster Award von Ailis, den ich erfreut und dankend annehme!
In Ailis Blog „Leuchtende Tage“ schaue ich immer sehr gerne rein und finde, er ist tatsächlich leuchtend, da er so voller schöner Gedanken steckt!

Bei dem Award geht es darum, sich ein wenig mehr kennen zu lernen, einfach mal zu sagen: “Mir gefällt, was du da machst!” und Blogs mit weniger als 200 Lesern bekannter zu machen. Die weiteren Regeln sind:

• es werden 11 Fragen gestellt, die man beantworten soll
• man verlinkt den Blogger, von dem man nominiert wurde
• man nominiert selbst wiederum 11 Blogger
• und stellt diesen dann wiederum 11 eigene Fragen.

Und hier kommen Ailis Fragen an mich:

1. Wie lange hat es von der Idee bis zum ersten Blogeintrag gedauert?

Das ging erstaunlich schnell. Nachdem ich in der Flow Zeitschrift Ende vergangenen Jahres von verschiedenen 365-Tage-Projekten gelesen habe, bekam ich Lust auf solch ein kreatives Projekt. Da ich finde, dass wir täglich von unglaublich vielen interessanten Sätzen umgeben sind, entstand die Idee, diese zu sammeln und aufzuschreiben. Der 1. Januar bot sich als Starttag an, deshalb ging es dann bald los.

2. Wieviel Zeit investierst du pro Woche in Dein Blog?

Das kann ich nicht genau beantworten, da es variiert. Durch die Art des Projektes bin ich täglich im Blog. Die Sätze lassen sich gut im Laufe des Tages finden und zum Glück ist der Foto-Fundus groß.

3. Wann bloggst Du am liebsten und warum?

Irgendwann am späten Nachmittag oder frühen Abend, da mir dann schon viele Sätze begegnet sind, aus denen ich dann einen wähle.

4. Wie finden es die Menschen in Deiner Umgebung, dass Du bloggst?

Die sind inzwischen angesteckt und nehmen Anteil daran. So kann es passieren, das beim Abendessen die Frage auftaucht: „Wie lautet denn dein heutiger Satz?“

5. Wovon lässt du dich besonders inspirieren?

Von Worten, die mehr beinhalten, als diese auf den ersten Blick vorgeben. Sätze, die vielschichtig sind und hinter denen eine bunte Geschichte steht.

6. Welches ist dein Lieblingsbeitrag auf Deinem eigenen Blog? (Link nicht vergessen!)

Da dieser Satz auf so besondere Weise zustande gekommen ist, der vom 2. März. Hierzu muss ich auch den Link eines anderen Bloggers einfügen, da der Satz sich durch Tanraks Beitrag entwickelt hat. Wer die lustige Entstehung verfolgen möchte, lese bitte die Kommentare auf seiner Seite, dann wird die Geschichte deutlich.

7. Welche Blogs liest Du am liebsten?

Blogs mit guten Gedanken, Lyrik, Fotoblogs, inspirierenden Ideen. Ich stelle fest, dass es wunderbar kreative Menschen gibt, die hier ihr Können und ihre Ideen teilen.

8. Welches ist dein Lieblingsbuch und vor allem warum?

Oh, es gibt viele großartige Bücher. Da es noch nachwirkt, nenne ich das Buch „Wunder“ von Raquel J. Palacio. Eigentlich als Jugendbuch deklariert, jedoch auch für Erwachsene sehr lesenswert! Ein Junge geht bewundernswert mit seinem „Anderssein“ um und die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Das Buch hat mich berührt und es steckt voller schöner Gedanken und Zitate. Um hier nur eines zu nennen:
„Ich finde, es sollte eine Regel geben, dass jeder Mensch auf der Welt wenigstens einmal in seinem Leben Standing Ovations bekommen muss.“

9. Was war das schönste Geschenk, dass du je bekommen hast?

Spontan nenne ich eine blaue kleine Dose, die ich von meiner Tochter erhalten habe. Diese Kiste ist gefüllt ist mit herzerwärmenden Dingen und kleinen Botschaften.

10. Welches Hobby wolltest du schon immer mal ausprobieren?

Die meisten Sachen, die ich machen möchte, mache ich auch (tanzen, schreiben, in der Natur sein).
Was noch fehlt, ist Theater spielen. Als Jugendliche habe ich mal bei einem Theaterprojekt mitgemacht und tja, war da lediglich eine Blume, die wachsen durfte, also nicht ganz so erfüllend. Ich denke, das ist noch ausbaufähig … ;-)

11. Schreibst Du gerne Listen und wenn ja, wofür?

Neben den berühmten To-do-Listen, schreibe ich täglich in einem „Glückstagebuch“, darin schreibe ich mindestens drei Dinge auf, die mich an dem Tag erfreut haben. Wenn ich das Glückstagebuch durchblättere, denke ist, wie wunderbar und reichhaltig das Leben doch ist!
Eine Übung, zu der ich gerne bei den Kreativen Schreibseminaren einlade und die ich selber gerne mache, ist es, aufzuschreiben, wofür man dankbar ist. Ich finde Listen zu erstellen, ist eine gute und kreative Schreibtechnik.

So, und nun kommen meine 11 Nominierten, an denen ich den Liebster Award gerne weiterreichen möchte und die eingeladen sind, die Fragen zu beantworten, wenn sie mögen.

schmoeefoto
blauerfuchs
Maren Wulf
Candy Bukowski
freudenspruenge
Wortladen
MeinWald
nachtblaue
Shootingqueens
Vera
Caroline

Und hier die Fragen an euch:

1. Wie ist die Idee zu deinem Blog entstanden?
2. Lieber Meer oder Berge?
3. Welche Jahreszeit magst du am liebsten?
4. Welches Buch liest du gerade?
5. Welche Art von Blogs liest du gerne?
6. Welches ist dein Lieblingsbeitrag auf deinem eigenen Blog (mit Link)?
7. Führe den Satz fort: Kreativität ist…
8. Besitzt du einen Glücksbringer?
9. Sammelst du etwas oder hast du mal etwas gesammelt?
10. Was hast du dir als letztes gekauft (außer Lebensmittel)?
11. Unerwartet fällt ein Termin aus und du hast den Vormittag frei. Was machst du?

14 Gedanken zu „Award

  1. Super !!! :-) Danke für die Erwähnung, witizg ! :-)
    Vielen Dank auch für den Hinweis mit dem Glückstagebuch. Hatte ich mal gelesen in ähnlicher Forum – ich glaube ich beginne das auch mal.

    Liken

  2. Heute bekommst Du von mir standing ovations für so schöne Antworten :o) Ich habe einiges mitgenommen: ein Lächeln über die wachsende Blume, einen Buchtipp, die schöne Idee mit dem Dankbarkeits-Tagebuch… Danke und liebe Grüße, Ailis

    Liken

  3. Vielen Dank! Ich freue mich, wenn ich dir mit meinen Beiträgen eine Freude machen kann. Ich lese deinen FindeSatz auch super gerne und stolpere manchmal tagsüber über Sätze bei denen ich mir denke „Das wäre heute mein FindeSatz“ :-)

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s