Findesatz-Gedicht 142

Ein neuer Lieblingssessel
und die Fensterrahmen wurden lackiert
Endlich ein Kamin, ein langgehegter Wunsch
Der Flachbildschirm ist nicht übermäßig groß
Ein bunter Teppich
Lieblingsbücher in Regalen
Fotos in kleinen Rahmen schenken Erinnerungen
Die neue Bettwäsche blumig schön
Im Eingang ein Bild zum Verweilen
und eine Lampe vom Kunsthandwerkermarkt
Der Handstaubsauger macht seine Dienste
Milch wird aufgeschäumt
Brot frisch gebacken
Das Haus bewohnt, gepflegt und gestaubt
Hier wird gelebt, gefeiert, erzählt
Es schenkt Raum und Zuflucht
Wenn wir die Natur nicht schützen
nutzt uns auch die Schutzhülle des Hauses nichts

Demo „Lützerath bleibt“

Heute teile ich Bilder von einer Demonstration, die ich heute in dem Ort Lützerath erlebt habe. An dem Tag, an dem sich in Glasgow die Staaten zur Weltklima-Konferenz treffen, fand hier im Rheinland die Demonstration „Lützerath bleibt“ statt. 5000 Menschen haben hier protestiert, um sich für den den drohenden Abriss Lützeraths sowie fünf weiterer Dörfer einzusetzen und zu zeigen, dass wir gegen die Erweiterung des Braunkohletagebaus Garzweiler sind.
RWE möchte weitere Dörfer abbaggern, um Kohle aus dem Boden zu holen. Wir sagen, die Kohle muss im Boden bleiben, die Dörfer müssen erhalten werden und das 1,5 Grad Ziel muss angestrebt werden.
Es war eine beeindruckende und großartige Demo.

Findesatz 116

Diesen Findesatz habe ich heute beim Klimastreik in Aachen am Elisenbrunnen versteckt. Auf den letzten beiden Bildern seht ihr die Aktion von den Artist for Future Aachen.