20. Juli – Findesatz

„Warum gab es eigentlich so wenige Wörter für alles, was besonders schön war?“

8 Gedanken zu „20. Juli – Findesatz

  1. Das war vor langer Zeit und die Wörter mussten noch erfunden werden. Eines Morgens stand Prinzessin Schöneswort von ihrem Prinzessinnenthrönchen auf und schaute in den Sonnenaufgangsmorgen. Dabei erfand sie die wundersamsten Schönwörter und rief sie durchs offene Fenster in die Welt hinaus. Hier verteilen sie sich noch heute, manchmal schwieriger, manchmal einfacher… aber irgendwann wird es auch die Schönworttauben treffen.

    Gefällt 3 Personen

  2. Waren es denn wirklich nur so wenige Wörter für das, was schön war…?

    wenn, warum…?

    Und dann: Werden es jetzt wohl mehr Wörter werden?

    Gedanken und Worte sind der Wert und Gefühle sind das Gewicht einer Erinnerung.

    Liebe Grüße
    Amélie

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s