7 Gedanken zu „22. April – Findesatz

  1. Eine Unausweichlichkeit, diese Veränderlichkeit. Veränderungen, die vielfach gerne aufgehalten werden. Oftmals mit dem Skalpell und / oder einer Spritze in der Hand.
    Ein Meisterwerk, wie ein Uhrwerk, unser Herz. Ihm gelte unsere Aufmerksamkeit. Herzlich oder herzlos? Herzensfreuden oder Herzenspein? …

    Dies alles spiegelt sich wohl auch in der Seele.
    Das, was unseren Körper verlässt, nach seinem Hinscheiden, finde ich noch viel staunenswerter. Dieses „Etwas“ in einem ewigen Kreislauf(?) von Sein und Werden.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s