10. Februar – Findesatz-Gedicht

Auch der Alltag ist berichtenswert
Wie du die Terassentür öffnest
die Katze um deine Füße streicht
wie Kaffeegeruch dich umweht
du ein Buch öffnest und es zuklappst
du deine Gedanken ordnest
Wie dein Tagwerk beginnt
und wer an deine Türe klingelt
In wessen Augen du schaust
und wem dein Lächeln gilt
Was dein Einkaufskorb trägt
und was der Briefträger dir bringt
Welche Spuren du hinterlässt
an diesem einen Tag
der die Schönheit des Gewöhnlichen trägt

4 Gedanken zu „10. Februar – Findesatz-Gedicht

  1. First of all, ein tolles Foto, das uns echt gut gefällt.
    Wir lesen gerade von Karl Ove Knausgård „The Morning Star“ – ein Roman, der in treffender Weise das Alltägliche schildert. Es ist die Sicht auf das Alltägliche und Gewöhnliche, das es zum Berichtenswerten macht.
    Mit herzlichen Grüßen vom sonnigen Meer
    The Fab Four of Cley
    :-) :-) :-) :-)

    Gefällt mir

      • Wir finden auch Knausgårds hochgelobte Trilogie lesenswert. Wir sahen ihn bei einem Vortrag im Literaturhaus in Fredrikstad/Norway und waren begeistert. Später kam er auch hierher nach Norwich, wohl weil es Literary Cirty of the World (UNESCO) ist. Wir sind fast so etwas wie Fans.
        Masterchen kommt übrigens ursprünglich auch aus dem Westen Deutschlands, aber er war seit zig Jahen nicht mehr dort.
        Liebe Grüße
        The Fab Four of Cley
        :-) :-) :-) :-)

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s