Findesatz-Gedicht 155

Lass uns den Mond von hier aus betrachten
Den roten Schimmer des Mars aus weiter Ferne sehen
Lass uns nicht umziehen mit all unseren Gütern
auch nicht wenn es ginge
Diese Erde bietet uns noch alles
was wir brauchen
um gut und glücklich zu leben
Lass uns so leben
dass wir das noch
eines Tages streichen können

2 Gedanken zu „Findesatz-Gedicht 155

  1. Ach ich war zu langsam, wollte noch eines meiner Lieblingszitate unterbringen, aber es ist nie zu spät:
    „The first day or so we all pointed to our countries. The third or fourth day we were pointing to our continents. By the fifth day, we were aware of only one Earth.“
    Sultan bin Salman bin Abdul-Aziz Al Saud (1985 bei einem Space-Shuttle-Flug))

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s