Findesatz-Gedicht 2

Heute gibt es ein Gedicht zum gestrigen Findesatz „Wir haben es schon gut.“

Wir haben es schon gut
Sagen wir uns
Am Morgen beim Aufwachen
Am Abend beim Zubettgehen
Am Mittag, wenn die Sonne am höchsten steht
Am Nachmittag, wenn der Tee einlädt
Wir haben es schon gut
Sagen wir uns
Viel zu wenig

20 Gedanken zu „Findesatz-Gedicht 2

    • Den vielen Menschen, die in sicheren Verhältnissen leben. Oft haben wir Glück, dass wir in einem Land geboren wurden oder in eine Familie hinein, die nicht von Armut oder Flucht bedroht sind. Ich finde, da sollten wir den Dank innerlich bewusst fühlen.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s