9 Gedanken zu „18. August

  1. Das Bild ist wunderbar. Was um mich geschieht, mag ich nicht alles wahrnehmen und kann es auch nicht. Ich freue mich an allem, was gelingt, und wenn es falsche Wege geht, bemühe ich mich, zu erkennen, wie es anders und besser gehen könnte und sollte. Und vor allem: Was ich dazu beitragen kann, in mir selbst.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s