14 Gedanken zu „9. Oktober

    • Da sagte jemand etwas, das schrieb ich kurz auf, da es so ein guter Findesatz war und dann kam der obige Satz (zum Glück lachend und nicht frustrierd), den habe ich dann allerdings auch noch kurz aufgeschrieben. Aber dann, war ich ganz Ohr!

      Liken

      • Will ich gar nicht mal sagen. Ich ging damals erst zur Mittelschule (Realschule sagt man heute), 7. Klasse, Deutsch: da haben wir im Prinzip bei unserem Lehrer nur Gedichte und Balladen gelesen und auch auswendig gelernt. Damals hatte man die Köpfe noch freier. Eine 3-seitige Ballade hat man sich 2-3-mal durchgelesen, und schon konnte man sie auswendig aufsagen. Wie gesagt, auch die Glocke haben wir gelernt. Abgefragt wurde sie in der Form, dass einer anfing und sagen wir mal 15 Zeilen aufsagen musste, dann musste der nächste das Aufsagen fortsetzen, und so im Wechsel durch die Klasse durch. So wurde getestet, ob man wirklich alles auswendig gelernt hatte, denn man wusste ja nie im Voraus, wann man ran kam.
        Mir hat es damals Spass gemacht!

        Gefällt 1 Person

      • Außer wenn es mit Freude geschieht. Meine Mutter erzählt manchmal von ihrem früheren Lehrer, der hat den Schülern die Gedichte in verschiedene Gefühlslagen vorgetragen, mal weinerlich, dann stolz, dann fröhlich, traurig usw. Da geschah das Auswendig Lernen beinahe von alleine.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s