11 Gedanken zu „31. August

  1. Wenn ich an meine Kindheit denke, war das ein häufiger Satz. Bei uns wurde vieles selber gemacht, von der Puppenstube über die Eisenbahn bis zur Bekleidung und ich weiß nicht, was noch alles. Das war günstig und vieles war schön und man hat es wertgeschätzt, weil es viel Arbeit war und kein seelenloses Massenprodukt. Es ist schön, etwas selber zu machen :-)

    Gefällt mir

      • Wenn auch nicht so viel, wie meine Eltern das gemacht haben. Das war eine andere Generation. Aber ein bißchen hat der Trend bei den Menschen wieder Einzug gehalten, einfach aus der Freude heraus. Früher war es mehr aus der Wirtschaftlichkeit heraus. Egal aus welchem Grund, es ist schön und macht Spaß :-)

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s