14 Gedanken zu „28. August

  1. Auf dem Foto gibt es nichts Störendes, alles strahlt Friede aus für diesen Moment, man möchte es festhalten und doch ist das Wasser ja noch nicht am Ziel, die Eindrücke können sich ändern und der Fluß zeigt ein anderes Bild. Deswegen auch der Wunsch gerade jetzt zu verharren.

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s