20 Gedanken zu „22. Juli

  1. In meiner Kindheit gab es noch keine elektronischen Helfer. Sommers wie winters haben wir draußen gespielt. Und da kamen immer die Fragen „Spielst du mit?“, „wann spielen wir?“, „wo spielen wir/was spielen wir heute?“
    Ganz beliebt waren „Cowboy und Indianer“ spielen oder verstecken, Drachen steigen lassen, mit Zwille oder Flitzebogen schießen; im Winter Hockey auf dem Eis spielen, nicht etwa mit Pucks sondern mit einer zusammen gedrückten Kondensmilchdose. Schneemänner haben wir auch gebaut und im Herbst Äpfel geklaut.

    Gefällt 4 Personen

    • Ich kann es erklären, dann sparen wir uns die oft mühsame Anleitung. Das ist übrigens das Schöne an der Spielemesse Essen, die jährlich im Oktober stattfindet. Da geht losspielen ohne Spielanleitungen zu lesen, da dort immer Spieleerklärer sind, die das hervorragend machen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s