Zitat

22. Mai

“ Wir haben heute einen Schaukelstuhl gefunden, der steht jetzt an der Bücherei hier bei mir, damit wir da immer picknicken können.“

Sitzecke P

21 Gedanken zu „22. Mai

  1. Ach ja, das finde ich eine schöne Idee. Den Schaukelstuhl hätte ich auch gerne :-) Und wie so oft ein wunderbar passendes Bild zum Satz. Hattest du das parat oder mußtest du danach suchen ? Ich staune immer wieder über deinen Fundus :-)

    Gefällt 2 Personen

    • Der Fotofundus ist tatsächlich groß. Ich bin selber erstaunt, dass sich meist schnell ein Bild finden lässt. Ich wusste, dass ich kein Bild von einem Schaukelstuhl habe (schade und der nächste sichtbare Schaukelstuhl wird fotografiert), doch einige Bilder von anderen Sitzecken. Ich glaube, ich habe es hier schon mal erzählt, dass ich mit dem Fotografen an meiner Seite den Jakobsweg in Etappen gehe. Dabei kommen uns manchmal Sitzecken entgegen, so auch die obige. So war das Foto relativ schnell gefunden.

      Gefällt 2 Personen

      • Toll , was du alles in Petto hast :-) Immer punktgenau zum Satz :-) Schön, daß ihr den Jakobsweg geht. Das wäre vielleicht auch noch mal was. Der, oder ein anderer Pilgerweg. Von wo bis wo seid ihr bis jetzt gegangen ? Ich war mal in Santiago de Compostela, aber ohne wandern ;-) Die Kathedrale war beeindruckend.

        Gefällt mir

        • Danke : )
          In Santiago de Compostela war ich auch vor einigen Jahren, damals mit dem Wohnmobil bei einer Spanien-Tour. Das nächste mal soll es ein Ankommen zu Fuß sein.
          Wir sind in Goch am Niederrhein gestartet, dann ging es
          durch die Niederlanden, Belgien und jetzt sind wir in Frankreich, irgendwo vor Reims. Bisher liegen etwa 470 km hinter uns und noch über 2000 km vor uns. Doch wie war das? Der Weg ist das Ziel. Die nächste Etappe wird im Sommer sein, freue mich schon sehr darauf.

          Gefällt 1 Person

          • Ui, da seid ihr schon weit gekommen. Wahnsinn, wenn man sich das vorstellt. Und noch 2000 km..ich kanns mir fast nicht vorstellen. Und was ist das nächste Etappenziel ? Wie du sagst, der Weg ist das Ziel. Es macht bestimmt Freude, jeder Weg :-)

            Gefällt mir

            • Auch kleine Etappen führen zum Ziel. : ) Erst mal ist das nächste Ziel Reims, sind noch etwa 50 km, dann weiter durch kleine französische Orte bis Montmort.
              Ja, das macht große Freude, es sind Wohlfühltage, mitunter anstrengend, doch wunderbar, den ganzen Tag draußen in der Natur zu sein. Zudem habe ich dann immer das Gefühl, dass „zu Fuß“ genau das Tempo ist, indem wir das aufnehmen können, was am Wegesrand ist. Wenn wir die Strecke zurück mit dem Auto oder Zug fahren, bin ich immer wieder erstaunt, wie schnell das geht, zu schnell für die Augen.

              Gefällt 1 Person

  2. Hey, hey!! Von wegen gefunden! Das war meiner! Ich wundere mich schon heute morgen, wo is er hin? Da kommt’s raus! … Wo sagst du, steht er jetzt? Bei der Bücherei? Hmm. Okay. Ihr könnt ihn behalten, wenn ich ab und zu auch mal vorbeikommen darf auf einen Tee … :-)

    Gefällt mir

    • Der stand da so verlassen, als sage er: „Nimm mich mit.“ Finde ich toll, wir behalten ihn und du kommst zum Tee trinken vorbei. Tee? Was hast du geschrieben? Tee? Wie? Du bist doch der Kaffeetrinker!

      Gefällt mir

      • Ja, liebe Marion, das wollte ich auch mal bei dieser Gelegenheit beichten: es ist vorbei! Aus. Ende. Schluss! Kein Kaffee mehr, jedenfalls kaum noch. Brauchst du Riechsalz? Ich erklär’s: ich hab vor 6 Wochen zum ersten Mal in meinem Leben, und nur, um mal zu schauen, wie das ist, fünf Tage nichts gegessen. War interessant, sehr spannend. Danach wollte ich weitermachen wie bisher, aber denkste! Kein Bedürfnis mehr nach Kaffee und kaum noch nach Fleisch. Doll, oder? Offensichtlich war das irgendwie „dran“, ich weiß auch nicht, ich hatte es echt nicht geplant, mich auf die erste Tasse Kaffee gefreut, und dann steh‘ ich vor meiner geliebten Kaffeemühle … und mag nicht mehr. Seitdem – wunderbar! – Tee! köstlich, das Zeugs, wer hätte das gedacht! :-)
        So, jetzt ist es raus ! :-)

        Gefällt mir

        • Was eine Erfahrung. Das ist ja interessant. Wie der Körper reagiert und was er uns dann sagt, spannend finde ich das. Tee, da denke ich direkt an deine Oma, die nun bestimmt schmunzelnd sagen würde, nun ist der Junge doch noch auf den Geschmack gekommen.
          Tee und Schaukelstuhl und Buch, das ist doch eine richtig feine Mischung. Erstaunte Grüße zu dir

          Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s