18. Oktober – Findesatz-Gedicht

Wenn du dein Warum kennst
ist dein Leben ein Abenteuer
ein roter tanzender Faden
Nicht immer
wie könnte
und sollte es
Doch es webt sich
in dein Sein hinein
still festlich und kunterbunt

2 Gedanken zu „18. Oktober – Findesatz-Gedicht

  1. Die Kunst des Webens besteht nicht nur darin, das Schiffchen unter und über den bunten Fäden zu führen und den Faden festzuschieben….Die Kunst ist es, die richtigen Fäden auszusuchen, die später das gewünschte Muster ergeben.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s