5 Gedanken zu „4. April – Findesatz

  1. Da fällt mir spontan dazu ein: Wir leben in einer Zuvielisationsgesellschaft. Da bleibt die Menschenwürde auf der Strecke.
    Der Wert des Menschen, erschreckende Erkenntnis: Ein Menschenleben ist vielen nichts Wert!
    – – –
    Doch wer weiß, vielleicht habe ich ja schon viel zu weit nach vorne gedacht! Ich lasse mich überraschen, was hier morgen stehen wird! 🙏

    Gefällt mir

    • Zuvielisationsgesellschaft, das ist ein passendes Wort. Du hast nicht zu weit nach vorne gedacht. Ich finde wunderbar, was du und ihr an Gedanken schenkt. Auch wenn ich an etwas ganz anderes denken würde, fände ich das klasse, was an anderen Gedanken dazu ausgelöst wird. Liebe und dankende Grüße : )

      Gefällt mir

  2. Vielleicht bekommen wir in diesen Tagen den Hauch einer Ahnung davon, wie viel Wohlstand und Frieden wir wie selbstverständlich genießen dürfen… Wir haben mehr, als genug an materiellen Dingen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s