Findesatz 17

„Das Leben ist ein Abenteuer und Abenteuer ist, ich weiß nicht, was dabei rauskommt.“

18 Gedanken zu „Findesatz 17

    • Bedauere, das denk ich nicht, dass wir es NUR selbst gestalten. Alleine die Tatsache in welches Land und welche Familie wir geboren werden bestimmt bereits sehr viel davon, was beim Leben herauskommen kann oder eben nicht, wenn ein Kind dummerweise in Äthiopien, Bangladesch, Syrien oder sonstwo leider nicht alt genug wird um irgendetwas zu lenken, oder auch in unseren Breiten Gewalt und Vernachlässigung ab der frühen Kindheit erfährt. Klar lenkt auch dieses Kind, falls es erwachsen wird das eigene Leben, aber nein wir haben nicht alles selbst gelenkt. ….. Dennoch ist es wichtig die Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen, wo es uns hineingeworfen hat.

      Gefällt 2 Personen

      • Ach wenn wir es nur messen könnten, uns sicher sein könnten? Wir fürchten es ist weniger als wir uns bewusst machen wollen, weil es uns motiviert zu glauben, dass wir mehrheitlich selbst entscheiden. Ist aber auch eine Glaubenssache, ob ich meine, dass es etwas Höheres gibt, das uns leitet oder eben nicht. Wir finden es ja im Grunde beruhigend, geleitet zu werden und in der eigenen Fehlbarkeit nicht großteils selbst zu gestalten. Aber wir sind überzeugt, dass wir an dem Weg, den wir einschlagen doch einiges mitzureden haben. ….. Aber wer weiß?

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s