Findesatz-Gedicht 7

Wir lassen uns überraschen
Vom Morgen
Vom Heute
Vom Leben
Wir haben die Fäden
nicht in der Hand
Unsere Pläne sind da
verworfen zu werden
Das Konzept steht
manchmal Kopf
Doch
an einem halten wir fest:
Wir lassen und überraschen

8 Gedanken zu „Findesatz-Gedicht 7

Schreibe eine Antwort zu maribey Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s