6 Gedanken zu „23. November

  1. Das Leben ist Wandel, so gesehen sind meine Arme offen. Doch nicht jeder von Menschen gemachte Wandel dient der Menschlichkeit, der Umwelt, macht wenige Reiche noch reicher und Arme noch ärmer, um nur ein Beispiel zu nennen, da bleiben meine Arme bei mir, das Herz öffnet sich nicht.

    Gefällt 4 Personen

  2. Wandel – das klingt nach sanft-natürlicher Veränderung, nach vornehmem Spazieren, Wandelsternen und Verwandlungen (Märchen). Aber anderes ist wohl gemeint, nämlich die durch uns Menschen gemachten tiefgreifenden Veränderungen unseres Zusammenlebens und unseres Planeten. Die kann und will ich freilich nicht unbedingt umarmen. Es kommt auf Richtung und Qualität des Wandels an.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s