12 Gedanken zu „17. November

  1. Nadel, Faden und Fingerhut- könnte ja sein, dass ich einen Schatten wieder annähen muss und ein paar Knöpfe. Knöpfe sind Küsse sagt Tinkerbell. ‚Küsse‘ kann man in diesen Zeiten nicht genug verschenken, also nehme ich wohl drei mit. Ja, drei hört sich gut an! Die siebte Sache ist geheim, weil ich Geheimes gut finde.

    Gefällt 4 Personen

  2. der holzkamm, mit dem ich mich seit über 30 jahren kämme; der fingerhut meiner mutter; mein gutes, treues alltagsmesser; die medikamente, ohne die ich nicht leben kann; das foto von ani und ihren geschwistern; schreibzeug; der in ein leinentuch gewickelte band mit anne-sexton-gedichten (die tragen weit …) – und morgen vermutlich nähm ich sieben ganz andere sachen … 🙂

    Gefällt 4 Personen

  3. Meine Siebensachen? Ich hatte jetzt eine andere Frage erwartet. Denn zuerst sah ich nur die Wand und darauf die Schrift mit den Worten. Erst danach las ich die Frage. Mein 1. Eindruck war eine Warnung: Laß Dich nicht von der dunklen Wärme eines Kaffees verlocken und verführen! Denn wer seine Siebensachen packt für einen Kaffee, ist doch auf dem falschen Weg, wenn er dafür seine Ideale aufgibt, – es sei denn :der Kaffee sei bereits sein höchstes Ziel. Das wäre aber dann ein sehr niedriges, nur irdisches Ideal. ( Oder ist diese Frage Werbung für einen besunders „guten“ Kaffee?? ) —– Wofür würde ich aber meine Siebensachen packen? Ich hoffe nicht, daß ein letztlich ein Kaffee wäre. Derweil verführte mich aber ein adventliches Gebäck. Hm. 😕 Wofür aber dann?? Vielleicht für meinen Laptop? Mein Tablet? Das,wäre,schon schlimm, falls ich den verloren hätte. Für meine Brille vielleicht? AAber ich werde weiter über diese Frage nachdenken….

    Gefällt 1 Person

  4. In diesem Moment kam meine Tochter nach Hause und schenkte mir von meinem Sohn und seiner Frau ein Licht ganz besonderer Art: Die Jahres-Losung für das neue Jahr 2021. Die soll mit dem Adventslicht schon lesbar sein, wie in einem Transparent: „Tragt in die Welt nun ein Licht. Sagt allen Menschen :“Fürchtet Euch nicht!“ Ich freue mich sehr über diese Worte, freue mich, daß sie für das kommende Jahr ausgewählt wurden und möchte gern so eine LICHTträgerin sein. (Daß aber der lateinische Name „Luzifer“ auch „Lichtträger“ heißt, macht mir deutlich, wie wachsam ich sein muß.)

    Gefällt 1 Person

  5. Träume von Siebensachen? hab grad heute viel über Träume nachgedacht, und welche wohl jeweils gemeint sind. Die nächtlichen oder die Wachträume? Die von einer besseren Welt? Doch wie auch immer: warme Hausschuhe wären im Winter wichtig. Immer die Organersatze Brille, Hörgerät und Gebiss. Ferner Papiere, Kreditkarte und Bargeld, solange solche noch im Umlauf sind. Stifte und Zeichenblock? Im Sommer auch die Badehose. Ach ja, den Hausschlüssel sollte ich nicht vergessen. Und eine gute Flasche Rotwein kann nicht schaden.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s