21 Gedanken zu „19. Februar

  1. Ja, wie ist das wunderbar, diese Erleichterung und Freude, endlich „angekommen“ zu sein! Da wird uns auf einmal so leicht. Da ist uns alles so vertraut, fühlt sich so „heimatlich“ an. Da sind Menschen, die uns mögen und vor denen wir uns nicht zu verstecken brauchen. Da können wir offen sein und so wie wir sind. Das ist wunderschön, und da kehrt dann wieder Ruhe und Frieden in unsere Seele ein, und unser Herz wird wieder fühlbar.

    Gefällt 3 Personen

  2. Dein Herz ist einfach zauberhaft und kommt gerade eim richtigen Moment. Manchmal reisst uns der Sturm mit sich fort und dann kommen wir wieder zurück und dann ist es so wie Gisela es beschreibt. Alles fällt von einem ab und das Herz wird wieder leicht. Wie wunderbar… Danke für Dein schönes Herz

    Gefällt 2 Personen

    • Das Herz habe ich entdeckt in einem Barfuß-Park in der Nähe. Es würde dir sicherlich dort gefallen: viel Natur und an einigen Bäumen hängen Sätze oder Gedichte auf.
      Dort ist auch eine „Lief des laantje“, im Deutschen „Liebesgasse“ und an den dortigen Bäumen können die Besucher besondere Glücksmomente aufschreiben. Dort hing das obige Herz. Wer auch immer es dort schrieb, es ist schön, dass ihr euch mit daran erfreut.

      Gefällt 4 Personen

Schreibe eine Antwort zu alltagschrott.ch Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s