24 Gedanken zu „10. Februar

  1. Hast Du eine Schatzkarte
    oder tauchst Du
    nach Wortperlen
    wie Dagobert Duck
    in seinen Millionen? Sind Deine Silbenschmeichler rheingolden, so wie damals die Dreiklangdimensionen?
    Oder betörst Du Deine Zunge gar mit schaumgesprochenen Wohlformvariationen?
    Hier rücken die -ionen zusammen dicht an dicht.
    Flüstern in dein Ohr:
    Wir sind Licht, das spricht

    Gefällt 4 Personen

  2. ich auch *schmunzel* und manchmal finde ich dann Rapunzelworte oder ganz sternenschnelle, die nur kurz laufblitzen wie Sternschnuppen und sofort wieder in den Schattenwäldern verschwinden

    Gefällt 1 Person

  3. Ich bin immer auf der Suche nach treffenden Wörtern. Manchmal sinds dann zwar nur treffliche, aber ein Fingerhut voll Eitelkeit sei einem sechs Fuss grossen Mann genehmigt.
    Gruss von weiter südlich

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s