17 Gedanken zu „22. Januar

  1. Oder (mal mit 15 oder so mit einem Freund gemacht): Rindenschiffchen schnitzen im sommerlichen üppig grünen Tal, sie im mäandernden Bach schwimmen lassen und ihnen dann eine Stunde hinterherlaufen zwischen den Uferbüschen (und zwar IM bis zu hüfthohen Wasser).

    Gefällt 2 Personen

  2. Ich hörte vor ein paar Tagen ein Lied von Funny van Dammen: ich bau mir ein Haus aus Styropor, darin gibt es die Zeilen: ich bau mir ein Schiff aus Wachspapier und trag es zum Fluss, nicht weit von hier, und wenn dann einer kommt und fragt was das soll, dann sag ich, na ja, ich finds auch nicht so toll, aber ich hatte Lust und ich hatte Zeit und ich schwärme ja so für die Leichtigkeit…
    herzliche GuteNachtGrüße, Ulli

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s