Findesatz 2018

im Art House

Findesatz war ursprünglich als ein 365-Tage-Projekt geplant. Inzwischen beginnt das 5. Jahr Findesatz, was mich selbst erstaunt.
Ich habe vor einigen Tagen überlegt, ob ich damit weitermache, aufhöre oder etwas Neues mache. Genau in diese Überlegungen hinein, kam eine Mail von einer Freundin, in der sie fragte, ob ich mit Findesatz weitermache, sie hoffe es und schenkte liebevolle Worte.
Das ist einer der Gründe, warum ich weitermache. Weitere Gründe sind, dass ich immer noch finde, die Welt steckt voller wunderbarer Sätze, die gerne aufgehoben werden, dass meine Umgebung weiterhin Sätze schenken wird, dass Wörter und Sätze wie Blätter von den Bäumen wehen und dass ihr hier lest und kommentiert. Ohne euch Leserinnen und Leser würde ich die Sätze nicht mehr in dieser Form sammeln.
Dank euch geht es also weiter hier.
Eine kleine Erneuerung gibt es: Neben den täglich gefundenen Sätzen, werde ich zum Wochenbeginn anstelle eines gefunden Satzes einen eigenen Gedanken zu einem Bild einstellen.
In diesem Sinne freue ich mich auf ein neues Jahr mit Begegnungen, Zuhören, Erzählen, Lesen, Austausch und mit Worten, bunt wie das Leben selbst.

39 Gedanken zu „Findesatz 2018

  1. Fünf Jahre ist eine lange Zeit und bestimmt hast du damit schon irgendwelche Rekorde gebrochen, aber es gehört eben zu meinem täglichen Ritual, mir deinen Satz durchzulesen. Manchmal springt er mich an und manchmal bleibe ich stumm, aber ich bin schon auf die nächsten 365 Sätze oder Beiträge gespannt liebe Marion :-)

    Gefällt 3 Personen

  2. Ich freue mich auch, daß du weitermachst liebe Marion, einschließlich der Neuerung :-) Ohne dich und deine Sätze würde uns was fehlen !! Es ist ein so wunderbarer Austausch und deine Gedanken zu unseren Gedanken schenken so viel :-) Liebe Grüße von Almuth

    Gefällt 1 Person

  3. Nachlesend freue ich mich über diese Ankündigungen und hinterlege einen Riesenballon Dankesgrüße für alle diese fleißige Satzsammeley und das fabulöse Teilen in Wort und Bild mit uns, liebe Frau Maribey.

    Möge Ihnen das neue Jahr Gutes bringen und Bitteres erträglich halten.
    Alles Liebe, Ihre Käthe Knobloch.

    Gefällt mir

    • Liebe Käthe, ich danke für Ihre Worte und den Riesenballon Grüße und für Ihren warmherzigen Wunsch. Es gefällt mir, dass sie das Bittere nicht ausschließen, denn das können wir nicht, doch hoffen wir, dass es erträglich bleibt. Meine guten Wünsche für ein Jahr voller guter Wunder auch zu Ihnen!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s