25 Gedanken zu „22. Dezember

  1. ♪•* ¨**•.¸¸ ¸ ¸. •*¨**•♪ .¸.•*¨*•♪ ♪•*¨**•. ¸¸¸ ¸. •*¨ **•♪ .¸.•*¨** •♪

    ~ Dinge erinnern mich an schöne Momente mit lieben Menschen,
    ich wünsche Dir ein frohes Fest ~

    ♪•*¨*•.¸Mit herzlichsten Grüßen, Heidrun ♪•*¨*•.¸ ¸.•*¨*•♪

    Gefällt 2 Personen

  2. Die meisten Gegenstände sind von Menschen gemacht. Der Satz klingt aufs erste so selbstverständlich, zum zustimmen und auch ich bin darauf hereingefallen. Aber ich stimme Ingeborg zu, dass bereits der Vergleich nicht in Ordnung ist. ….. Wie wichtig solche Sätze genau anzusehen und eine Polemik in ihnen zu entdecken, die Menschen letztendlich zu Gegenständen macht. Es ist in uns, in einer Gesellschaft, in der wir Menschen einander auch oft so behandeln.

    Gefällt 1 Person

    • Ich finde es wertvoll, wenn wir den Menschen hinter den Gegenständen sehen. Wer hat das gemacht? Wo kommt es her? Wieviele Menschen waren an der Entstehung beteiligt? Dazu lädt dein Gedanke ein.
      Der Satz entstand im Zusammenhang mit einem Gespräch, bei dem es darum ging, das die Satzschenkerin viele Dinge abgegeben hat, sie lebt reduziert und minimalistisch und ihr Leben trägt eine deutliche Spur von dem, was ihr wichtig ist.
      Die Vielfalt wie ihr den Satz lest, die mag ich immer.

      Gefällt 2 Personen

      • Liebe Marion,
        vielen Dank für den Hintergrund, wo der Satz herkommt. Das ist in diesem Zusammenhang besonders wichtig finde ich, weil er so eine andere Bedeutung erhält, als ich sie las. Aus dem Zusammenhang gerissen hätte er auch ein Slogan sein können für Wahlen, der dann je Partei unterschiedlich ausgelegt werden kann. Vielleicht bin ich dzt. auch wahlgeschädigt. Bei dem was sich hier in Österreich abspielt. Mit dem von dir beschriebenen Hintergrund gefällt mir der Satz.
        Alles Liebe
        „Benita“

        Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s