11 Gedanken zu „17. Dezember

    • Ich war nicht dabei, liebe Bruni. Der Satzschenker erzählte von einem zurückliegenden Erlebnis. Er saß mit seiner Familie am Meer, jeder hatte einen Zeichenblock auf seinen Knien und sie malten Boote. Eines der Kind meinte, es könne das nicht, seine Boote seien nicht richtig. Es malte runde Boote. Der Satzschenker erzählte, er habe dem Kind erklärt, dass es wunderbar sei, dass sie das Runde in den Boote sehe. Jedes Boot und jedes Bild sah anders aus. Genau das sei doch toll und er sagte obigen Satz.

      Gefällt 3 Personen

  1. Zuerst einmal hätte ich gerne diese ganze Palette Pastellkreiden oder was immer das ist :-) Das würde mir schon gut gefallen !! Und die Geschichte zum Zitat ist wirklich schön. Ich habe gerade einen Zeichenkurs besucht und es war erstaunlich, schön und bereichernd, wie unterschiedlich sich jeder ausdrückt. Ob die kindlich-spontane Skizze oder das gekonnte Porträt, es war alles toll und genauso, wie der Satzschenker es erzählt hat. Schön, daß das Kind seine runden Boote ausleben durfte :-) Wer sagt, was richtig und was falsch ist ?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s