24 Gedanken zu „23. Juni

  1. Also, meine Katzen haben gelacht, gelächelt, gegrinst, geweint und behaglich geschnurrt. Zumindest machte es den Anschein. Nein, nicht nur den Anschein. Es gab immer Gründe, wenn es den Anschein machte, sie täten eins davon. Also glaube ich, sie haben gelacht, gelächelt, gegrinst, geweint und vor allem ganz viel behaglich geschnurrt …. ganz liebe Grüße ….

    Gefällt 2 Personen

  2. Klar können Katzen lachen. Man erkennt es am Zittern der Schnurrbarthaare und dem Gesichtsausdruck. Wenn sie schnurren, renken sie sich dabei wieder ein. Jede Katze ist eine Rüttelplatte. Das las ich in einem schnurrenden Artikel und fand das sehr spannend!
    Liebe Morgengrüße von der Fee ✨

    Gefällt 2 Personen

  3. Mir gehts so wie Ulli, warum sollten sie nicht lächeln können, aber das Schnurren habe ich bislang noch nie mit Lachen assoziiert. Wenn wir nur ihre Sprache sprächen :-) Das Schnurren ist jedenfalls toll. Was für kleine Motoren mit Pelz das doch sind, hihi !

    Gefällt 3 Personen

  4. Am deutlichsten merkt man ihnen stets an, wenn sie schlechte Laune haben bzw. verstimmt sind. Aber wenn sie schnurren, dann ist alles im grünen Bereich und dann sieht man ab und an auch ein winziges Lächeln über die flauschigen Gesichter huschen.

    Liebe Grüße
    Constanze

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s