31 Gedanken zu „8. Januar

  1. so beeindruckend auch dieses foto. ein gedicht von hesse kommt mir dazu in den kopf. ich schreibs mal her:

    Im Nebel

    Seltsam, im Nebel zu wandern!
    Einsam ist jeder Busch und Stein,
    Kein Baum sieht den andern,
    Jeder ist allein.

    Voll von Freunden war mir die Welt,
    Als noch mein Leben licht war;
    Nun, da der Nebel fällt,
    Ist keiner mehr sichtbar.

    Wahrlich, keiner ist weise,
    Der nicht das Dunkel kennt,
    Das unentrinnbar und leise
    Von allen ihn trennt.

    Seltsam, Im Nebel zu wandern!
    Leben ist Einsamsein.
    Kein Mensch kennt den andern,
    Jeder ist allein.
    (November 1905)

    Gefällt 3 Personen

  2. Tristesse im Nebel? Nebelige Tristesse? Mystisch ist der Nebel, der so viele Geheimnisse birgt

    Nebel im Land

    Es steigt der Nebel
    immer mehr, verhüllt die
    Welt, sie ist nicht mehr

    Wo blieben Wiesen,
    Hügel, auf denen
    bunte Blüten im
    Morgenlichte spießen?

    Aus Nebelfäden dicht
    gewebt, weit und breit
    ein Tuch wie Milch,
    das Land und Wald
    nun überspannt

    Nebeltuch deckt alles
    zu, wandert, wabert,
    gibt nicht Ruh, bedeckt
    die Lichter und Gesichter,
    Straßen – Wege

    Nebelige Fetzen
    bedecken die Stege,
    keine Sicht –
    Nebelhand im
    N e b e l l a n d

    ein wundervolles Foto, liebe Marion!

    Gefällt mir

  3. ja, es sind meine, sonst würde ich immer und überall den Verfasser dazusetzen, liebe Marion *g*
    Manchmal ist ein Satz viel zu schön, als das er in Vergessenheit geraten dürfte.

    Gefällt mir

  4. Pingback: Mystery Blogger Award | FindeSatz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s