20 Gedanken zu „7. Juli

  1. Ich hatte einmal eine Mathelehrerin, die schrieb Kann-Arbeiten. Man konnte abgeben, wenn man sich sicher war, musste aber nicht. Erfrischend anders. Es sollte definitiv mehr Kann im Leben geben als Muss ;o)

    Gefällt 2 Personen

  2. Heißt es nicht, „kein Mensch muß“ ? Stimmt wohl. Macht man wohl alles selber. Es ist interessant, wenn man im Streß ist und drüber nachdenkt, was man jetzt gerade wirklich muß. Ganz oft stellt man dann fest: eigentlich sehr wenig…oder gar nichts…;-) – Ich wollte noch anmerken, daß du so viele schöne Fotos hier zeigst !! Total schön ! Und immer so wunderbar passend :-)

    Gefällt mir

    • Da hast du recht. Gerade im Stress ist ein Innehalten sinnig. Stelle mir nun zum Ferienbeginn vor, da wird für den Urlaub gepackt, vielleicht ist bei aller Freude und Vorfreude, das Gefühl da, „man muss noch so viel machen“. Muss man? Nein, alles freiwillig.
      Danke für dein Foto-Lob.

      Gefällt 1 Person

  3. … und dann kommen die bonfortionösesten Momente, wo ein Muss seinen grauen Umhang aus Zwang abwirft und sich in ein strahlendes Könnendürfenwollen verwandelt! Wer das je erlebt hat, wird jedem weiteren Muss unter das Gewand schauen wollen.
    Wie gern ich in Ihre Sätze abtauche und sie kwasi weiterspinne, liebe Frau Maribey. Danke für diese Kleinode, Ihre Frau Knobloch, webend zugetan.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s