34 Gedanken zu „3. November

  1. Ähem, ich möchte ja den allgemeinen Kuchentrend nicht benöckeln, aber fragen Sie die Schatzsatzschenkerin bitte unbedingt, ob das auch für das Kochen eines Riesentopfes Bamberger Hörnchen gilt? Jammig mit Butter, Pfeffer, Salz und Kräutergeriesel drüber… Ich meine ja nur, so für die Herzhaftlieberleckerschmecker…
    Zahntropfige Grüße nun, Ihre Frau Knobloch, feinstknurrend magenwärts.

    Gefällt mir

  2. Eine gute Idee! Ich hatte lange keinen Stachelbeerboden. Das ist mein Lieblingskuchen. Erdbeer -und Himbeerkuchen sind auch nicht zu verachten. Und danach noch ein herbstlich dekoriertes Petit Four. Mmh…..

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s