23 Gedanken zu „15. April

  1. …je länger sie bleiben würden um so „alltäglicher “ würden sie werden.
    Manchmal liegt die Freude und der Genuß gerade in der Kürze des Augenblicks!

    Liken

    • Und wenn wir bedenken, dass das Alltägliche immer wieder von disesen besonderen Augenblicken besucht wird, dann ist dieses Leben mit den Jahreszeiten doch perfekt eingerichtet. Die ersten Schneeglöckchen entdecken, die aufblühenden Magnolien, die ersten Himbeeren pflücken, die Kastanien vor den Füßen finden und Walnüsse sammeln. Ich finde, die Augenblicke verteilen sich wunderbar :-)

      Liken

Schreibe eine Antwort zu piksyn Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s