7 Gedanken zu „28. November – Findesatz

  1. Aber nicht andere dürfen uns unter Andruck setzen oder über uns bestimmen, uns an sich binden wollen. Wir allein gestalten unser Schicksal. Das gute Wollen, das Freudebringen für Andere…, zeigt uns den Weg. Und das erfreut uns wechselwirkend auch selbst und tut uns gut.

    Gefällt 1 Person

  2. Ein grauer Himmel ohne Sonne ist nicht so erfreulich. Möglich ist, daß es schneit, regnet, Frost gibt oder die Sonne wieder hervorkommt.
    Denken wir Frohes, und tun wir es auch!
    Die innere Freudensonne vertreibt viele Sorgenwolken, und so manch ein himmlischer LICHTstrahl kann in unsere Seele fallen und so viele Fragen beantworten.💖✨🌾🏡🌲

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s