28. Juli – Findesatz-Gedicht

Frei zu sein in der Umarmung der Natur

Sie pustet Gedanken und Wohlwollen an

Mit ihrem Wir und ihrer unnachgiebigen Hoffnung

Sie muss nicht verstanden um geliebt zu werden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s