21. Juni – Findesatz-Gedicht

Hören Sie das Neue rufen?
Glauben Sie an den Wandel?
Haben Sie genug Kopf- und Herz-Raum, um Wandel zu etablieren?

Wer geht mit Ihnen?
Gehen Sie voran?
Lassen Sie sich Zeit?

Vertrauen Sie der Zukunft?
Lehnen Sie sich auch mal zurück?
Und sollen wir uns duzen?

8 Gedanken zu „21. Juni – Findesatz-Gedicht

  1. Ja, ich höre die Zuversicht rufen. Sie bringt das Neue und den Wandel.
    Geduldig und ausdauernd beobachte ich die, die vorangehen. Und gehe auch gerne mal voran.
    Intensität und mich zurücknehmen, das empfinde ich als gute Mischung.
    Schön, wieder hier zu sein, liebe Marion.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s