2. April

Bringst du deinen Sonnenschein mit?
Bringst du deine Tränen mit?
Dein Schweigen?
Deinen Leichtsinn?
Deine Unwissenheit?
Bring alles mit
Der Seelenkoffer ist groß
Bring mit was in dir ist
und lass uns Beisammensein
mit all dem was summt und schweigt

2 Gedanken zu „2. April

  1. Der Seelenkoffer ist groß und darin sind viele Seelenfarben enthalten. Damit lassen sich herrlich Bilder malen.
    Yin braucht Yang, einander entgegengesetzt und dennoch aufeinander bezogen. Ein Gesetz der Natur. Kein Ringen miteinander, sondern eine gegenseitige Ergänzung, so, wie diese auch unter allen menschlichen Eigenschaften auftritt.
    Auf Konfuzius geht dieser Gedanke zurück: „Alles ist in uns selbst vorhanden. Wenn wir in uns gehen und wahrhaftig sind. Das ist die höchste Freude.“
    Auf das Summen, auf das Schweigen! Auf die höchste Freude!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s