2 Gedanken zu „Findesatz 167

  1. Gibt es das, dass Menschen etwas kaufen, nur weil es das gibt? Würde es das nicht geben, würden es Menschen nicht kaufen. Würde es keine Menschen geben, aber diese Dinge, würden sie auch nicht gekauft werden. Aber Menschen – sofern es diese gibt, die Unmenschen zählen mal nicht – kaufen nur Dinge, die es gibt. Oder kaufen Menschen auch Dinge, die es nicht gibt? Sicher würden Menschen für Dinge, die es nicht gibt, viel bezahlen, denn dann hätten sie bewiesen, dass es diese Dinge doch gibt. Also kaufen Menschen, die es gibt doch nur Dinge, weil es diese Dinge gibt. Moment, es klingelt…. Ah, mein Herr, was hätten Sie den gerne? – Ein Pfund Glück? Aber gerne, nehmen sie doch zwei Pfund, sie sehen aus, als könnten Sie es gebrauchen. – Was das kostet? Bei uns bestimmen die Kunden den Preis. Was ist Ihnen etwas wert, das es nicht zu kaufen gibt und was Sie nicht ins Regal stellen können? – Wissen Sie nicht? Dann schenke ich es Ihnen, überwinden Sie sich und greifen Sie zu! – Gerne. – Viel Glück!

    So, das noch zum Jahresende, danke für die Impulse, deren Wert ich eher spät bemerkt habe, die mir aber viel Freude bereitet haben und einen guten Rutsch nach 2022! 🥂🍾✨🥳

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s