Findesatz-Gedicht 147

Mensch
voller Leben
alle Jahreszeiten tragend
reichen Worte und Hände
stille Gefühle auf der Haut
Wir sind ja alle eine Wunderwerk
im Zueinander zwischen den Wänden
Lachen tanzt Körper entlang
leise verblassende Trauer
wir flüstern
Gedanken

4 Gedanken zu „Findesatz-Gedicht 147

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s