Findedatz-Gedicht 144

Nur im Großen und Ganzen ab und zu
und mitunter manchmal vor allem wenn
besonders hinsichtlich gelegentlich aber
hingegen vordergründig diesbezüglich
künftig im Fokus abzüglich wahrscheinlich
möglicherweise im Grunde bestenfalls
voraussichtlich immer nur jedoch
Wo sind die klaren Worte
ohne wenn und aber

2 Gedanken zu „Findedatz-Gedicht 144

    • Ja, liebe Ingrid, da ließen sich noch viele Worte zufügen.
      Zum Glück machen deine Hände viel Gutes, sie tragen Notenblätter, Plakate, Schaufeln und co. für den Klimaschutz. Wir hören nicht auf!

      Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s