Findesatz-Gedicht 108

Es könnte doch so einfach sein
Liebe und dann tue was du willst
Diese Zeilen
vor Jahrhunderten gesprochen
sind alterslos
Warum soll es anders sein
Das passt nicht in meinen Kopf
nicht in meinen Bauch
und nicht in mein Herz

2 Gedanken zu „Findesatz-Gedicht 108

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s