Findesatz-Gedicht 83

Was ist mir zuviel?
Wovon brauche ich mehr?
Aber wann ist es genug?

Was macht der Morgen in der Nacht?
Wo wohnen die Träume?
Wann gebe ich Ruhe?

Was ist mein wahres Gesicht?
Woher weiß die Blume, dass sie blühen soll?
Wann ist der richtige Zeitpunkt?

10 Gedanken zu „Findesatz-Gedicht 83

      • Ja. Du hast recht. gegenüber Menschen, die selbst denken können, reflektieren können, sich trauen … Diejenigen, die Fragen stellen und dann aktiv werden, auch wenn sie scheitern. Aber es gibt heutzutage viele Menschen, die sich sehr verwirrt fühlen. Sie haben viele Probleme. Sie haben viele Fragen, die nicht philosophischer Natur sind. viele menschen haben heutzutage unbeantwortete fragen und das überfordert sie. erlaubt keinen Optimismus, Hoffnung. Menschen verstecken sich hinter unmöglichen Theorien. nicht weil sie logisch oder weise oder wahr sind, sondern nur, weil sie Antworten haben. sie zeigen, dass es so ist und nicht anders und geben einem Menschen den Trost, nicht zu denken. sie nehmen die Last des Nachdenkens ab. Es nimmt ihm die Angst und verwandelt seine Unsicherheit in einen fanatischen Gedanken, dass jetzt alles klar und verständlich ist. das sind nur meine gedanken. diesmal rein philosophisch😅😅😅

        Gefällt mir

        • Ich finde ja immer klasse, wie ihr den Satz oder das Gedicht durch eure Gedanken bereichert. Ich glaube, dass unser Leben immer aus Fragen besteht, im wahrsten Sinne des Wortes, so lange wir leben. Die Last des Nachdenkens, ja, vielleicht ist es eine Last für viele Menschen und sich eine Antwort als Mauer zu bauen, kann als leicht erscheinen. Doch wie starr kann eine Mauer sein und manchmal bröckeln selbst starke Mauern… Ich grüße die Philosophin herzlich : )

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s