Findesatz-Gedicht 18

Ich mag das, wenn man so ein bisschen inkonsequent ist
wenn man die Fünf gerade sein lässt
das Schiefe in sich umarmt
die eigenen Fehler anmalt
sich nicht größer macht als man ist
den Witz nicht nacherzählen kann
Pläne über den Haufen wirft
und mit dem Unperfekten in sich tanzt

6 Gedanken zu „Findesatz-Gedicht 18

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s