4 Gedanken zu „3. November

  1. Ist es dann noch in der Atmosphäre? Belastet es dann quasi atmosphärisch? Oder steigt es hoch wie verdunstendes Wasser und kommt irgendwann als atmosphärischer Regen wieder herunter? Kann sich etwas das unser Leben betrifft überhaupt in Luft zur Gänze auflösen? Vielleicht umgibt es uns eben doch als Teil von uns atmosphärisch und verbindet sich mit unserer Aura? ….. Das scheint mir logisch. Es heißt Energie geht nicht verloren. Es ist wohl ein Trugschluss etwas könnte sich zur Gänze auflösen und verschwinden wie es das Zitat suggeriert. ….. Danke für das kluge Hinterfragen, liebe Marion. Es macht uns Spaß mit dir zu überlegen. 😃
    Herzliche Grüße
    „Benita“

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s