15 Gedanken zu „1. Oktober

  1. “ Nicht alle Tassen im Schrank“ zu haben, – so weit wollen wir es erst gar nicht kommen lassen. Daher bin ich dafür, ans Aufräumen und Ordnen nicht nur zu denken, sondern gleich damit zu beginnen: die Tassen im Schrank zu ordnen. Plötzlich sehen wir mehr und finden längst Gesuchtes. Und ist der Frei-raum in uns erst einmal da, so finden auch neue, bessere Ideen den Weg zu uns.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s