14 Gedanken zu „22. Juli

  1. Wenn ich mir das Bild anschaue, stellt sich mir eigentlich eine andere Frage: Wenn ein Mensch so lange Feldwege allein geht, ist das natürlich auch ein Ausdruck, und zwar von Einsamkeit. Aber vielleicht möchte dieser Mensch jetzt auch keine menschliche Nähe, versucht die wesentlichen Lebensfragen mit seinem Schöpfer zu besprechen, auch im Hinblick auf das Sterben. Äußere Hilfe ist oft nicht erwünscht, doch liebevolle begleitende Gedanken können manchmal ganz wichtig werden für einen einsamen Menschen und ihm das Gefühl geben: Ich kann anderen auch noch etwas geben, bin nicht nutzlos.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s